Gegründet 1947 Freitag, 19. Juli 2019, Nr. 165
Die junge Welt wird von 2201 GenossInnen herausgegeben
18.05.2015 / Sport / Seite 16

Was wäre, wenn … Der Bundesliga-Abstiegskampf

Sechs Mannschaften kämpfen in fünf Tagen am letzten Spieltag der Fußball-Bundesliga gegen den Abstieg. Der Hamburger SV ist nach einer völlig verdienten 1:2-Niederlage am Samstag in Stuttgart auf fremde Hilfe angewiesen. »Diese Ohnmacht fühlt sich beschissen genug an«, sagte Exnationaltorwart René Adler. Ähnlich geht es dem Aufsteiger SC Paderborn nach einem unglücklichen 0:1 durch ein Eigentor von Kapitän Uwe Hünemeier (88.) auf Schalke. Beim SC Freiburg meinte Trainer Christian Streich nach einem 2:1-Erfolg gegen die Münchner Bayern: »Wir dürfen jetzt nicht fliegen.« Die Breisgauer haben es wie Stuttgart, Hannover und Hertha selbst in der Hand. Wahrscheinliche Szenarien im Überblick:
 

Hertha BSC (13. Platz/35:50 Tore/35 Punkte – spielt am 34. Spieltag in Hoffenheim)

... ist gerettet bei einer Niederlage mit einem Tor Differenz in Hoffenheim.

... muss in die Relegation bei einer Niederlage in Hoffenheim mit zwei Toren Differenz, wenn Hannover und Freibu...

Artikel-Länge: 4795 Zeichen

Sie benötigen ein Online-Abo • jetzt bestellen
Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

19,80 Euro/Monat Soli: 25,80 €, ermäßigt: 12,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €