Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
Gegründet 1947 Montag, 18. Oktober 2021, Nr. 242
Die junge Welt wird von 2589 GenossInnen herausgegeben
Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder > Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
13.05.2015 / Inland / Seite 5

2,6 Millionen arme Kinder

Auch Bertelsmann-Stiftung stellt fest: Ein Viertel der unter 15jährigen in der Bundesrepublik ist »sozial abgekoppelt«. Politische Gegenmaßnahmen bleiben aus

Susan Bonath

Kein Urlaub, kein Kinonachmittag mit Freunden, kein eigenes Zimmer: Für rund 2,6 Millionen unter 15jährige in Deutschland, die unterhalb, an oder knapp über der Armutsschwelle leben, gehören Verzicht und Mangel an gesellschaftlicher Teilhabe zum Alltag. Das ist fast ein Viertel aller Kinder. Neu sind die Erkenntnisse zweier aktueller Studien der Bertelsmann-Stiftung, die das herausstellen (siehe jW vom Montag), nicht. Die Bundesregierung aber zieht aus solchen Fakten keinerlei Konsequenzen.

Als armutsgefährdet gilt, wer weniger als 60 Prozent des durchschnittlichen Nettoeinkommens zur Verfügung hat. Für eine vierköpfige Familie sind das derzeit 1.848 Euro pro Monat. In der BRD wachsen 2,1 Millionen Kinder unter 15 Jahren, rund ein Fünftel, in Haushalten auf, die mit weniger auskommen müssen. Knapp eine Million von ihnen bekommt Transferleistungen nach Hartz IV. Eine von Hartz IV lebende Alleinerziehende mit einem Kind unter sechs und zwei Kindern unter 14...

Artikel-Länge: 4520 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Die Buchlesewoche der Tageszeitung junge Welt vom 20. bis 23. Oktober. Alle Infos hier!