Gegründet 1947 Mittwoch, 25. Mai 2022, Nr. 120
Die junge Welt wird von 2636 GenossInnen herausgegeben
01.05.2015 / Ausland / Seite 0

Getrennte Demonstrationen

Katalonien: Zehntausende demonstrieren für soziale Sicherheit, würdige Arbeitsplätze und angemessene Löhne

Mela Theurer, Barcelona

Zum internationalen Arbeiterkampftag am 1. Mai folgten allein in Barcelona rund 60.000 Teilnehmer dem Aufruf der beiden größten spanischen Gewerkschaften CCOO und UGT unter dem Motto »Soziale Unsicherheit ist Ausbeutung«. Die traditionelle Maidemonstration endete mit einer Kundgebung auf dem Platz vor der Kathedrale. CCOO-Generalsekretär Joan Carles Gallego forderte unter anderem Lohnerhöhungen, um den Konsum anzuregen, das Wirtschaftswachstum zu fördern und dadurch neue Arbeitsplätze zu schaffen. Zudem verlangte er stabile und sichere Arbeitsverhältnisse, denn nur dadurch könne eine Kontinuität qualifizierter Arbeit gewährleistet werden, die es den Unternehmen ermögliche, in neue Technologien zu investieren. Dies sei notwendig um die Ökonomie zu modernisieren und den sozialen Frieden zu erhalten, betonte der Gewerkschaftschef.

In eine ähnliche Richtung richtete auch der Generalsekretär der UGT, Josep Maria Álvarez, seine Ansprache. Er forderte ger...

Artikel-Länge: 3341 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €