Der Schwarze Kanal
Gegründet 1947 Montag, 16. September 2019, Nr. 215
Die junge Welt wird von 2208 GenossInnen herausgegeben
30.04.2015 / Medien / Seite 0

Vor 40 Jahren: Saigon ist frei!

Am 30. April 1975 endete der Vietnam-Krieg mit dem Sieg der Befreiungsfront. jW dokumentiert, wie Junge Welt damals dieses historische Ereignis begleitete

1975 wurde weltweit ein ganz besonderer 1. Mai gefeiert. Nur Stunden zuvor waren die Befreier in Saigon, der Hauptstadt des damaligen Südvietnam, eingezogen. Überstürzt flüchteten die letzten Vertreter der USA vom Dach der Botschaft. Praktisch ohne auf Widerstand zu treffen, zogen die Soldaten und Panzer der Befreiungsfront in Saigon ein, freudig begrüßt von der Bevölkerung. Der 30jährige Krieg gegen französische und US-amerikanische Kolonialisten war beendet.

Auch in den beiden deutschen Staaten wurde der Sieg bejubelt. In der BRD hatte die Bundesregierung den Krieg der USA in Asien über Jahre finanziell und politisch unterstützt, doch auf der Straße hatte sich eine außerparlamentarische Opposition formiert, die mit den Parolen »Ho – Ho – Ho Chi Minh«, »Sieg im Volkskrieg« und »Frieden für Vietnam« gegen die Aggression auf die Straße ging. In der DDR war die Solidarität mit dem vietnamesischen Volk Regierungspolitik, und so dokumentier...

Artikel-Länge: 9215 Zeichen

Sie benötigen ein Online-Abo • jetzt bestellen
Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

19,80 Euro/Monat Soli: 25,80 €, ermäßigt: 12,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €