3 Monate junge Welt für 62 €
Gegründet 1947 Sa. / So., 18. / 19. September 2021, Nr. 217
Die junge Welt wird von 2582 GenossInnen herausgegeben
3 Monate junge Welt für 62 € 3 Monate junge Welt für 62 €
3 Monate junge Welt für 62 €
30.04.2015 / Inland / Seite 5

Notbesetzung alltäglich

Pflegekräfte an der Berliner Charité streiken für Mindestpersonalbemessung. Ausstand findet bundesweit Beachtung. Fallpauschalen sorgen für Kostendruck

Claudia Wrobel

Einen ersten Schritt zum Erfolg können die streikenden Pflegekräfte an Europas größtem Universitätsklinikum, der Berliner Charité, nach dem zweitägigen Ausstand in dieser Woche für sich verbuchen. Der ärztliche Direktor Ulrich Frei hat ihnen am Dienstag zumindest einen Gesprächstermin für den kommenden Montag angeboten. Bis in die Nacht zum Mittwoch hatten sie die Arbeit niedergelegt, um ihrer Forderung nach Mindestpersonalbemessung Nachdruck zu verleihen.

Deshalb zogen auch mehr als 1.000 Personen am Dienstag nachmittag vor die Berliner SPD-Zentrale. Viele Pfleger konnten sich der Demonstration nicht anschließen, da auf ihren Stationen die bei Streik übliche Notbesetzung schon lange Normalität ist. Aber nicht nur Mitarbeiter der Charité vertraten bei der Kundgebung ihre Rechte. Unter den Demonstranten war unter anderem die Studierendengruppe »Kritische Mediziner*innen«. »Wir werden später auch von den schlechten Arbeitsbedingungen in der Pflege betroffen...

Artikel-Länge: 4046 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Nur noch bis 26. September: 3 Monate Tageszeitung junge Welt lesen für 62 €. Jetzt bestellen!