3 Monate junge Welt für 62 €
Gegründet 1947 Freitag, 24. September 2021, Nr. 222
Die junge Welt wird von 2582 GenossInnen herausgegeben
3 Monate junge Welt für 62 € 3 Monate junge Welt für 62 €
3 Monate junge Welt für 62 €
30.04.2015 / Inland / Seite 4

Fronten der Aufklärung

Wieviel Staat steckt im NSU? »Belastendes« Schweigen auf der Anklagebank und im Sicherheitsapparat; Wahrheitssuche vor Gericht und in Ausschüssen

Sie könnte vielleicht nicht alles, aber sicher viel aufklären: Der Hauptangeklagten Beate Zschäpe soll das Schweigen im Münchner Prozess um die Mord- und Anschlagsserie des »Nationalsozialistischen Untergrunds« (NSU) immer schwerer fallen. Das besagt ein Gutachten des Münchner Gerichtspsychiaters Norbert Nedopil. Zu Beginn der Hauptverhandlung vor fast zwei Jahren habe sie gedacht, sie halte das Schweigen durch, mittlerweile »belaste« es sie aber zunehmend, heißt es nach Aussage von Prozessbeteiligten auch gegenüber junge Welt in dem Gutachten, über das zuerst die Deutsche Presse-Agentur am 26. April berichtet hatte.

Die Bundesanwaltschaft hat sich in der Anklageschrift auf nur drei vollwertige NSU-Mitglieder festgelegt, von denen zwei tot sind: Uwe Mundlos und Uwe Böhnhardt sollen sich am 4. November 2011 selbst, beziehungsweise einvernehmlich umgebracht haben. Zschäpe, die 1998 mit ihnen untertauchte, muss nicht an den Tatorten der bundesweiten Mordseri...

Artikel-Länge: 5549 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Nur noch bis 26. September: 3 Monate Tageszeitung junge Welt lesen für 62 €. Jetzt bestellen!