75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Gegründet 1947 Dienstag, 25. Januar 2022, Nr. 20
Die junge Welt wird von 2569 GenossInnen herausgegeben
75 Ausgaben junge Welt für 75 € 75 Ausgaben junge Welt für 75 €
75 Ausgaben junge Welt für 75 €
27.04.2015 / Inland / Seite 4

Für gute Arbeitsbedingungen

1. Mai: Proteste gegen Ausbeutung, Kapitalismus und Krieg. Antifaschisten wollen Neonaziaufmärsche in Essen und Mönchengladbach verhindern

Markus Bernhardt

In allen größeren bundesdeutschen Städten wird es am 1. Mai anlässlich des »Tages der Arbeit« zu Demonstrationen der Gewerkschaften und linker Organisationen kommen. Die zentrale Kundgebung des Deutschen Gewerkschaftsbundes (DGB) findet in diesem Jahr am Brandenburger Tor in Berlin statt. Dort wird auch der DGB-Vorsitzende Reiner Hoffmann sprechen. Zuvor startet die traditionelle 1. Mai-Demonstration der Gewerkschaften ab 9.00 Uhr am Hackeschen Markt. »Die Arbeit der Zukunft gestalten wir!« lautet das diesjährige Motto des DGB. Und weiter: »Wir wollen gute Arbeit, sozialen Fortschritt und keinen Stillstand. Wir wollen soziale Gerechtigkeit und kein Zurück zur neoliberalen Klientelpolitik!«

Fernab der Gewerkschaftskundgebungen wird es vielerorts auch zu »Revolutionären 1.-Mai-Demonstrationen« kommen, die in den vergangenen Jahren kontinuierlich mehr Zulauf bekamen. Die größte Manifestation radikal linker Organisationen findet wohl in Berlin statt. In den v...

Artikel-Länge: 3777 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €