Hände weg von Venezuela! Solidaritätsveranstaltung am 28. Mai
Gegründet 1947 Montag, 27. Mai 2019, Nr. 121
Die junge Welt wird von 2189 GenossInnen herausgegeben
22.04.2015 / Inland / Seite 5

Pflegeschüler im Ausstand

Potsdamer Klinik verweigert sich Forderung nach Tarifvertrag für Auszubildende. Die traten am Dienstag in den Streik

Johannes Supe

Nein, gearbeitet werde heute nicht. »Kommt gar nicht in Frage«, so die junge Frau in weißer Streikweste resolut. Und wendet sich ab. Ein Rattern, ein Johlen, Schreien und Pfeifen – es ist wieder eine Kollegin zur Schar der Streikenden dazugestoßen. Kurz nach acht am Dienstag morgen ist der Trupp vor dem Potsdamer Ernst-von-Bergmann-Klinikum dann auf gut 50 junge Leute herangewachsen. Es sind die Auszubildenden des Krankenhauses, Kinder- und Krankenpfleger, hauptsächlich Frauen. Für diesen Tag, das haben sie beschlossen, ist Streik angesagt.

Denn beim größten Krankenhaus in Westbrandenburg schwelt sei etwa neun Monaten ein Tarifkonflikt. Bislang unterstellt die Ernst-von-Bergmann-Klinik – laut eigener Darstellung ein »zukunftsorientiertes Krankenhaus« – seine über 100 Auszubildenden keinem Tarifvertrag. Die jungen Pfleger und ihre Gewerkschaft ver.di fordern hingegen die Anwendung des Tarifvertrages für Azubis im öffentlichen Dienst (TVAö...

Artikel-Länge: 3939 Zeichen

Sie benötigen ein Online-Abo • jetzt bestellen
Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

19,80 Euro/Monat Soli: 25,80 €, ermäßigt: 12,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €