Hände weg von Venezuela! Solidaritätsveranstaltung am 28. Mai
Gegründet 1947 Sa. / So., 25. / 26. Mai 2019, Nr. 120
Die junge Welt wird von 2189 GenossInnen herausgegeben
02.04.2015 / Kapital & Arbeit / Seite 1

Schritt gegen noch mehr Marktkonzentration

Bundeskartellamt untersagt Edeka die Übernahme von Kaiser's Tengelmann

Claudia Wrobel

Der Kauf der rund 450 Filialen der Lebensmittelkette Kaiser's Tengelmann durch die Edeka-Gruppe ist durch das Bundeskartellamt untersagt worden. Wie die Behörde am Mittwoch mitteilte, würde die Übernahme zu »einer erheblichen Verschlechterung der Wettbewerbsbedingungen auf zahlreichen ohnehin stark konzentrierten regionalen Märkten« führen. Dabei haben die Behördenvertreter sowohl die Endverbraucher, als auch die Zulieferer im Blick: So beschreiben sie die Gefahr von »Preiserhöhungsspielräumen« durch weniger Wettbewerber genauso wie die Verhandlungsmacht bei der Beschaffung der Waren. Diese sei in der vom Bundeskartellamt ausgemachten »Spitz...

Artikel-Länge: 2039 Zeichen

Sie benötigen ein Online-Abo • jetzt bestellen
Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

19,80 Euro/Monat Soli: 25,80 €, ermäßigt: 12,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €