1.000 Abos für die Pressefreiheit!
Gegründet 1947 Mittwoch, 23. Juni 2021, Nr. 142
Die junge Welt wird von 2552 GenossInnen herausgegeben
1.000 Abos für die Pressefreiheit! 1.000 Abos für die Pressefreiheit!
1.000 Abos für die Pressefreiheit!
25.03.2015 / Feuilleton / Seite 10

Jubel der Woche: Holland-Moritz, Gudzuhn, Geißler

Jegor Jublimow

Neuanfang und Abschied nehmen heißt es bei der Satirikerin Renate Holland-Moritz am Sonntag: willkommen im neuen Lebensjahrzehnt und Abschied nehmen von der mehr als fünfzig Jahre fast ununterbrochen ausgeübten Profession als »Kinoeule«, die sie im April-Heft des Eulenspiegel zum letzten Mal ist. Renate Holland-Moritz wurde für ihre originellen und ironischen, immer von Sachverstand, aber auch vom eigenen Geschmack geprägten Kritiken vom Publikum geliebt, forderte aber auch zum Widerspruch heraus. Bei nicht wenigen DEFA-Leuten war sie gefürchtet. Sie war manchmal boshaft, aber unbestechlich, im besten Sinne parteilich, aber nicht parteiisch. Frauenschwarm Dean Reed hatte bei ihr ebensowenig auf Nachsicht zu hoffen wie Filmerin Evelyn Schmidt. Viermal wurden ihre Vorlagen verfilmt, ohne dass den Regisseuren danach der Kop...

Artikel-Länge: 2586 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €