3 Monate junge Welt für 62 €
Gegründet 1947 Sa. / So., 18. / 19. September 2021, Nr. 217
Die junge Welt wird von 2582 GenossInnen herausgegeben
3 Monate junge Welt für 62 € 3 Monate junge Welt für 62 €
3 Monate junge Welt für 62 €
25.03.2015 / Thema / Seite 12

Holländische Krankheit

Venezuelas Regierung verlässt sich seit Jahren auf die Einnahmen aus der Erdölförderung zur Finanzierung ihrer Sozialprogramme. Mit dem fallenden Preis für den Rohstoff geraten Ökonomie und Gesellschaft des Landes ins Straucheln

Jörg Roesler

Es gibt in Venezuela vieles, das sich in den anderthalb Jahrzehnten, seitdem Hugo Chávez 1999 die »Bolivarische Revolution« verkündete, zum Positiven entwickelt hat. So begegnet man auf den Straßen Caracas, der Metropole des Landes – anders als etwa in Kolumbiens Bogota oder in weiteren Hauptstädten südamerikanischer Staaten –, kaum bettelnden oder obdachlosen Menschen. Die Innenstadtviertel von Caracas wurden saniert, ohne dass ihre proletarischen Bewohner hinausgedrängt wurden. Der öffentliche Nahverkehr wurde ausgebaut. Die an den Hängen gelegenen Armenviertel, die Barrios, sind heute als gleichberechtigte Teile der Stadt anerkannt. Sie sind inzwischen mit Seilbahnen ans Verkehrsnetz angeschlossen worden. Die Benutzung der städtischen Bus- und Bahnlinien ist praktisch kostenlos. Gleiches gilt auch für die übrigen Städte, in denen – anders als in den übrigen, stärker ländlich geprägten lateinamerikanischen Ländern – 90 Prozent de...

Artikel-Länge: 20297 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Nur noch bis 26. September: 3 Monate Tageszeitung junge Welt lesen für 62 €. Jetzt bestellen!