21.03.2015 / Feuilleton / Seite 10

Mal wieder lachen, dachte ich

Das Stück »Der Kredit« in der Komödie am Kudamm ist eine Spur zu banal

Anja Röhl

Wenn man am Kudamm ins Theater geht, dann in Komödien. Hier erholen sich Touristen vom Stadtbummel unter den »Wilmersdorfer Witwen« aus »Linie eins«, hier ist in der Regel kein Ort der Gesellschaftskritik.

Ich bin aber doch in die Komödie am Kudamm gegangen, denn der spanische Autor des Stücks »Der Kredit«, Jordi Calceran, ist für seine ebenso unterhaltsamen wie aufklärerischen Theatertexte bekannt. Mal wieder lachen, dachte ich, und erhoffte mir Einblicke in die Psychologie der Geldgeschäftemacher.

Die Bühne (Julia Hattstein) ist kühl gestaltet, über die Decke und die hintere Wand zieht sich ein Muster von aufgeklappten Rechtecken, Laptopdeckeln nicht unähnlich. Ein schräg auf das Publikum zulaufender Tisch aus Nussbaum dominiert ...

Artikel-Länge: 2315 Zeichen

Sie benötigen ein Online-Abo • jetzt bestellen

Bitte einloggen

Abo abschließen

  • Gedruckt

    Printabo

    Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

    39,60 Euro/Monat Soli: 49,60 €, ermäßigt: 28,60 €
  • Online

    Onlineabo

    24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

    18,60 Euro/Monat Soli: 23,60 €, ermäßigt: 11,60 €
  • Verschenken

    Geschenkabo

    Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

    39,60 Euro/Monat Soli: 49,60 €, ermäßigt: 28,60 €

Kurzzeitabo abschließen

Zur aktuellen Ausgabe