3 Monate junge Welt für 62 €
Gegründet 1947 Freitag, 30. Juli 2021, Nr. 174
Die junge Welt wird von 2567 GenossInnen herausgegeben
3 Monate junge Welt für 62 € 3 Monate junge Welt für 62 €
3 Monate junge Welt für 62 €
20.03.2015 / Feminismus / Seite 15

Von der Magd zur Politikerin

Agitatorin der sozialistischen Frauenbewegung: Vor 150 Jahren wurde Luise Zietz geboren. Im Ersten Weltkrieg erteilte ihr die SPD-Führung Redeverbot

Gisela Notz

Es drängte sie zu verstehen, wer und was die gesellschaftlichen Verhältnisse bestimmte, in denen sie lebte. Deshalb fand sie früh zur Arbeiterbewegung. Ihr unermüdlicher Einsatz galt vor allem der Verbesserung der Lage der Industriearbeiterinnen und der Dienstmädchen. Zu Unrecht ist sie heute beinahe vergessen. Als Luise Körner am 25. März 1865 in einer holsteinischen Weber- und Heimarbeiterfamilie geboren, musste sie schon als Kind im Betrieb des Vaters mithelfen. Nach dem Besuch der Volksschule arbeitete sie als Dienstmädchen, wechselte in eine Tabakfabrik und machte eine Kindergärtnerinnenausbildung.

Durch den Hafenarbeiter Karl Zietz bekam sie Kontakt zur Arbeiterbewegung und fand in der SPD und im Fabrikarbeiterverband eine politische Heimat. Während des Hamburger Hafenarbeiterstreiks trat sie 1896 zum ersten Mal als Rednerin auf, feuerte die Frauen an und forderte sie auf, den Kampf der Männer zu unterstützen. Nun wurden die örtlichen Partei- und Ge...

Artikel-Länge: 5505 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Marx für alle! 3 Monate Tageszeitung junge Welt lesen für 62 €. Jetzt bestellen!