5.000 Abos für die Pressefreiheit!
Gegründet 1947 Sa. / So., 28. / 29. Mai 2022, Nr. 122
Die junge Welt wird von 2636 GenossInnen herausgegeben
5.000 Abos für die Pressefreiheit! 5.000 Abos für die Pressefreiheit!
5.000 Abos für die Pressefreiheit!
17.03.2015 / Ausland / Seite 7

»Ich hoffe, Du kannst mir helfen«

Größter Steuer- und Spendenskandal seit Rückkehr zur Demokratie in Chile

Benjamin Beutler

Kurz vorm Wochenende gab es für viele Chilenen Grund zur Freude. Ein Berufungsgericht in Santiago de Chile bestätigte die Untersuchungshaft für drei Hauptverdächtige des größten Steuer- und Spendenskandal Chiles seit der Rückkehr zur Demokratie. Vier Angeklagte wurden mit Auflagen vorläufig auf freien Fuß gesetzt. Die zwei Inhaber des 20-Milliarden-Firmenimperiums »Grupo Penta« Carlos Eugenio Lavín und Carlos Alberto Delano sowie der frühere Vizeminister für Bergbau unter der Regierung von Expräsident Sebastián Piñera, warten im Gefängnis auf den Prozessauftakt.

Gier nach Macht und Geld ist die treibende Kraft von »Pentagate«, wie die Presse den Skandal nennt. Auf dem Spiel steht das Vertrauen der Chilenen in die Unabhängigkeit ihrer Volksvertreter. Scheibchenweise kommt ans Licht, was eigentlich alle längst wissen: wie eng Chiles mächtige Unternehmerschaft und die Rechte miteinander verwoben sind. In der neokonservativen »Allianz für Chile«, die ihren Na...

Artikel-Länge: 3420 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €