Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Gegründet 1947 Freitag, 23. April 2021, Nr. 94
Die junge Welt wird von 2503 GenossInnen herausgegeben
Jetzt drei Wochen gratis lesen. Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Jetzt drei Wochen gratis lesen.
09.03.2015 / Feuilleton / Seite 10

Ein mutiger Forscher. Zum Tod von Holm Sundhaussen

Djordje Tomić und Marija Vulesica

Am 21. Februar starb der Südosteuropahistoriker Holm Sundhaussen in Regensburg. Er wurde 72 Jahre alt. Sein Tod ist ein Verlust für die Geschichtswissenschaft. Er prägte die deutschsprachige Südosteuropaforschung maßgeblich. Seine Studien zu Nationsbildung und Nationalismus, zu ethnischen oder religiösen Minderheiten oder zur Geschichte der Migration und Vertreibung waren wegweisend. Mit den jüngsten Arbeiten zur Geschichte Serbiens (2007), der Geschichte Jugoslawiens (2012) und der Geschichte der Stadt Sarajevo (2014) hinterlässt Sundhaussen Standardwerke.

Auch wenn sein Forschungsfeld Südosteuropa von der »allgemeinen« Geschichtswissenschaft zu einer von vielen Subdisziplinen gezählt wird, unterschied er sich von den meisten seiner Kollegen: Weder ließ er sich in die Schublade der »Regionalwissenschaft« drängen, noch versteckte er sich hinter seiner ...

Artikel-Länge: 2684 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €