75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Gegründet 1947 Thursday, 1. December 2022, Nr. 280
Die junge Welt wird von 2690 GenossInnen herausgegeben
75 Ausgaben junge Welt für 75 € 75 Ausgaben junge Welt für 75 €
75 Ausgaben junge Welt für 75 €
06.03.2015 / Ausland / Seite 7

Verbrecherische Waffen

USA setzen bei neuem Krieg im Irak und Syrien angeblich keine Munition mit abgereichertem Uran ein. Geschosse werden aber weiter gehandelt

Karin Leukefeld

Die US-Streitkräfte werden bei ihrem neuen Krieg im Irak und in Syrien keine Munition mit abgereichertem Uran einsetzen. Das erklärte ein Sprecher des Pentagon auf Fragen eines Journalisten am Dienstag in Washington. Die »Internationale Kampagne zum Verbot von Uranwaffen« (ICBUW) wertete die Kehrtwende des Pentagon als Zeichen einer »wachsenden Stigmatisierung« solcher Waffen, selbst in der US-Administration.

Der Reporter des UN-Informationsdienstes IRIN Joe Dyke hatte Meldungen auf der syrischen Webseite »Rakka wird abgeschlachtet« verfolgt, wo in den letzten Wochen zunehmend die Sorge geäußert worden war, dass die US-Kampfjets bei ihren Angriffen gegen den »Islamischen Staat« (IS) auch abgereicherte Uranmunition einsetzen könnten (s. a. jW vom 3.4.2015). Grund dafür war der Einsatz der A-10-Kampfflugzeuge, die nach US-Angaben seit Beginn ihres Einsatzes etwa zehn Prozent der Luftangriffe geflogen haben. Allerdings sollen sie ausschließlich im Irak einge...

Artikel-Länge: 3857 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

48,80 Euro/Monat Soli: 61,80 €, ermäßigt: 32,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

23,80 Euro/Monat Soli: 33,80 €, ermäßigt: 15,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

48,80 Euro/Monat Soli: 61,80 €, ermäßigt: 32,80 €

Rosa-Luxemburg-Konferenz: Programm einsehen oder Tickets bestellen unter jungewelt.de/rlk