3 Monate jW-digital für 18 Euro
Gegründet 1947 Donnerstag, 9. Februar 2023, Nr. 34
Die junge Welt wird von 2701 GenossInnen herausgegeben
3 Monate jW-digital für 18 Euro 3 Monate jW-digital für 18 Euro
3 Monate jW-digital für 18 Euro
05.03.2015 / Ausland / Seite 2

Warmer Händedruck

Merkel in Brüssel: Griechenland, TTIP und Ukraine Thema

Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) ist am Mittwoch für Gespräche mit der EU-Kommission nach Brüssel gereist. Bei dem geplanten Handelspakt TTIP zwischen der EU und den USA will sich die Kanzlerin hinter die Kommission stellen, die für die 28 EU-Staaten die bisherigen Verhandlungen führt. Sie habe klargemacht, dass Deutschland den politischen Rahmen dafür in diesem Jahr schaffen wolle.

EU-Kommissionspräsident Jean-Claude Juncker sagte der spanischen Zeitung El País, Deutschland führe die EU nicht mit eiserner Hand. Das Beispiel des Umgangs mit der neuen Regierung in Griechenland zeige, dass ein solcher Eindruck nicht der Realität entspreche, sagte Juncker dem Blatt. »Es gab mehrere Länder, die viel strenger waren...

Artikel-Länge: 2256 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 2,00 € wochentags und 2,50 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

48,80 Euro/Monat Soli: 61,80 €, ermäßigt: 32,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

23,80 Euro/Monat Soli: 33,80 €, ermäßigt: 15,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

48,80 Euro/Monat Soli: 61,80 €, ermäßigt: 32,80 €