jW berichtet anders: Jetzt am Kiosk!
Gegründet 1947 Freitag, 20. Mai 2022, Nr. 117
Die junge Welt wird von 2629 GenossInnen herausgegeben
jW berichtet anders: Jetzt am Kiosk! jW berichtet anders: Jetzt am Kiosk!
jW berichtet anders: Jetzt am Kiosk!
05.03.2015 / Feuilleton / Seite 10

Neue Allianzen

Naomi Kleins Buch über den Klimawandel macht Mut im Kampf gegen die Energiekonzerne

Reinald Döbel

Noch ein Buch über den Klimawandel!? Ja, aber es kommt von Naomi Klein, die sich mit »No Logo!« und »Die Schock-Strategie« als Kapitalismuskritikerin einen Namen gemacht hat. Der Titel der seit heute im Buchhandel erhältlichen deutschen Ausgabe »Die Entscheidung: Kapitalismus vs. Klima« trifft den Kern ihrer Aussage besser als das englische Original »This Changes Everything«: Es steht eine Entscheidung an zwischen einem Festhalten an der kapitalistischen Produktionsweise und der Vermeidung wenigstens der übelsten Folgen des Klimawandels. Denn es sind die »Wohlstand schaffenden« Produktivkräfte des Kapitalismus, die bei der Rohstoffgewinnung, der Produktion und dem Transport unweigerlich das die Atmosphäre aufheizende klimaschädliche Kohlendioxid freisetzen. Güterherstellung funktioniert nicht ohne Energie und kurz- bis mittelfristig gibt es keine Alternative zu fossilen Energieträgern. Die politische Rechte hat das besser verstanden als alle anderen, mein...

Artikel-Länge: 4314 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €