Gegründet 1947 Mittwoch, 16. Oktober 2019, Nr. 240
Die junge Welt wird von 2216 GenossInnen herausgegeben
24.02.2015 / Sport / Seite 16

Aus den Unterklassen. Larifari ist nicht unser Ding

Marek Lantz

Alles schien angerichtet für die Blauen. Nach mehr als halbjährigem Exil an der Reutlinger Kreuzeiche in der tiefsten schwäbischen Provinz kehrte Fußballdrittligist Stuttgarter Kickers am Samstag endlich in sein angestammtes Stadion zurück, das mit neuer Haupttribüne aufwartet. Da passte es nur, dass zum Einweihungskick neben dem Grünen-Oberbürgermeister Fritz Kuhn auch Tabellenführer Arminia Bielefeld vorbeischaute.

Eine stimmungstechnisch ultimative Steilvorlage hatte zudem am Vorabend Stadtrivale VfB geliefert, der mit einer der leblosesten Vorstellungen einer Bundesligaelf ever nach wie vor tapsigen Dortmundern unterlag und die Vision eines Stuttgarter Zweitligaderbys im kommenden Jahr nährte.

Doch während die Roten unter dem herrlich infantilen Maurermeister Huub Stevens diesbezüglich fest Kurs halten, erhielten die Kickers-Hoffnungen eine...

Artikel-Länge: 2659 Zeichen

Sie benötigen ein Online-Abo • jetzt bestellen
Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

19,80 Euro/Monat Soli: 25,80 €, ermäßigt: 12,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €