Gegründet 1947 Dienstag, 15. Oktober 2019, Nr. 239
Die junge Welt wird von 2216 GenossInnen herausgegeben
24.02.2015 / Feuilleton / Seite 14

Erzähl mir das Lied vom Tod

Rafik Will

Auch der zu Humankapital degradierte Mensch kann ein sehr lustiges, makabres Hörspiel aus eben dieser ökonomisch-instrumentellen Sprache zaubern. Das zeigt Georg Heinzen mit »Sale« (WDR 2015; Ursendung Di., 20 Uhr, WDR 5). So etwas wie Gesellschaft gibt es hier nicht mehr. Familien suchen Besitzer, die in sie investieren, und sei es der eigene Nachbar.

Bettina Erasmys Hörspiel »Chapters«, Gewinner des »ARD-Online-Awards« 2014, (hr 2014; Di., 20 Uhr, DLF) beschäftigt sich dagegen mit einer sogenannten Herumtreiberin und deren Straßenerfahrungen. Und wie das Motiv eines Kinofilms wegweisend für das eigene Leben werden kann, thematisiert »Rafael Sanchez erzählt ›Spiel mir das Lied vom Tod‹« von Eberhard Petschinka und Rafael Sanchez (WDR/ORF/MDR 1998; Di., 21 Uhr, ORF Ö1).

Mittwochs und donnerstags sendet von 19 Uhr abends bis 6 Uhr morgens der Freie Sender Pi Radio auf der Berliner Frequenz 88vier sowie im Netz (88vier.de). Diese Woche sollte ...

Artikel-Länge: 3789 Zeichen

Sie benötigen ein Online-Abo • jetzt bestellen
Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

19,80 Euro/Monat Soli: 25,80 €, ermäßigt: 12,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €