1.000 Abos für die Pressefreiheit!
Gegründet 1947 Mittwoch, 23. Juni 2021, Nr. 142
Die junge Welt wird von 2552 GenossInnen herausgegeben
1.000 Abos für die Pressefreiheit! 1.000 Abos für die Pressefreiheit!
1.000 Abos für die Pressefreiheit!
20.02.2015 / Feminismus / Seite 15

Mein Bauch gehört – mir?

Zwei neue Bücher thematisieren Schwangerschaftsabbruch und drohenden Rollback durch zunehmende Aktivitäten selbsternannter »Lebensschützer«

Mona Grosche

Was die Frauenbewegung der 1970er und 1980er in Sachen Selbstbestimmung über den eigenen Körper erkämpft hat, steht zur Disposition. »Lebensschützer«, klerikale und konservative Kräfte, denen die geltende Gesetzgebung zum Schwangerschaftsabbruch schon immer zu weit ging, legen gemeinsam Hand an, wenn es um die Beschneidung von Frauenrechten geht. Gleich zwei neue Titel auf dem deutschsprachigen Buchmarkt nehmen sich des Themas an. Wenn auch mit unterschiedlichen Herangehensweisen, so tun dies doch beide ebenso engagiert wie fundiert.

Einen sozialwissenschaftlichen Ansatz verfolgt »Abtreibung. Diskurse und Tendenzen«. Darin gehen 17 Autorinnen und Autoren Hintergründen und Folgen der gesetzlichen Bestimmungen in der Bundesrepublik nach, die eine Kombination aus Fristen- und Indikationsregelung mit Beratungspflicht darstellen. Sie sind seit 1995 in Kraft und Ergebnis des Versuchs, die wesentlich liberalere Fristenregelung der DDR und die restriktivere Recht...

Artikel-Länge: 6166 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €