Dein Abo für den heißen Herbst!
Gegründet 1947 Sa. / So., 1. / 2. October 2022, Nr. 229
Die junge Welt wird von 2651 GenossInnen herausgegeben
Dein Abo für den heißen Herbst! Dein Abo für den heißen Herbst!
Dein Abo für den heißen Herbst!
12.02.2015 / Inland / Seite 4

Neonazigegner gut vorbereitet

Bisher keine Hinweise zu Aufmarsch von Rechten rund um 13. Februar in Dresden. Linksfraktion klagt gegen Kriminalisierung von Antifaschisten

Markus Bernhardt

Am Freitag jährt sich die Bombardierung Dresdens durch die Alliierten zum 70. Mal. Die Antifaschisten vor Ort sind auf der Hut. In der Vergangenheit hatten Neonazis das historische Datum zu vereinnahmen versucht. Zugleich waren Aufmarschversuche der extremen Rechten in den letzten Jahren von Tausenden Antifaschisten verhindert worden, die öffentliche Plätze besetzt hielten oder Ansammlungen von Rechten erfolgreich blockiert hatten (jW berichtete). Zwar ist in diesem Jahr wenig über mögliche Aktivitäten der Neofaschisten bekannt, ihre Gegner haben jedoch bereits angekündigt, auf etwaige Aufmarschversuche vorbereitet zu sein. Im letzten Jahr fand am 13. Februar selbst keine größere Veranstaltung der extremen Rechten mehr statt. Jedoch kam es zu kleineren Aktionen und einer Demonstration im Vorfeld des Jahrestages.

»Wir stellen uns darauf ein, rund um den 13. Februar auf spontane Naziversammlungen reagieren zu können. Das heißt aber auch, dass es sein kann, ...

Artikel-Länge: 4107 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €