1000 Abos für die Pressefreiheit!
Gegründet 1947 Sa. / So., 8. / 9. Mai 2021, Nr. 106
Die junge Welt wird von 2512 GenossInnen herausgegeben
1000 Abos für die Pressefreiheit! 1000 Abos für die Pressefreiheit!
1000 Abos für die Pressefreiheit!
12.02.2015 / Feuilleton / Seite 10

Zwei Mal Jugend

Dietmar Sous blickt zurück in die 70er Jahre. Arno Geiger in die Gegenwart

Werner Jung

Im 14. Buch und 6. Roman seit 1981 von Dietmar Sous geht der Blick des Ich-Erzählers – genannt Roxy, weil er ein glühender Verehrer der britischen Rockgruppe Roxy Music ist – in die frühen 70er Jahre zurück. Und wieder ist auch eine Portion Wehmut dabei. Es ist die Zeit von Willy Brandt und der vielen Möglichkeiten, jungen Mädchen, Kneipen und Discos. Doch konfrontiert Sous seinen jugendlichen Helden diesmal auch mit einer grausamen Realität. »Das Leben«, orakelt Kroll, der Vorarbeiter, mit dem der Protagonist zu Beginn des Romans als Hilfsarbeiter gemeinsam jobbt, »ist eben kein Zuckerschlecken.« Am Ende begegnet Roxy, der inzwischen als Zivi in einer Klinik arbeitet und seiner Volljährigkeit entgegensieht, diesem Kroll im Treppenhaus der Klinik wieder: »›Was machst du denn hier?‹ ›Meine Frau. Krebs.‹ ›Scheiße.‹ ›Kannst du laut sagen.‹ Erdgeschoss. Die Tür ging auf. ›Dann mach&rsq...

Artikel-Länge: 3380 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €