Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
Gegründet 1947 Mittwoch, 27. Oktober 2021, Nr. 250
Die junge Welt wird von 2589 GenossInnen herausgegeben
Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder > Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
09.02.2015 / Inland / Seite 2

»Wir wollen die ganze Kette unterbrechen«

Im geheimen werden im Hamburger Hafen hochgiftige und radioaktive Abfälle verschifft. Antiatomaktivisten protestieren dagegen

Gitta Düperthal

Ute Bertrand ist Sprecherin der Umweltorganisation Robin Wood

Am Samstag hat Robin Wood in mehreren Städten über die Machenschaften der Reederei Hapag-Lloyd, mit Firmensitz in Hamburg, informiert – und das Unternehmen aufgefordert, keine Schiffe mehr mit radioaktiven Stoffen auf die Reise zu schicken, die für die Herstellung von Brennelementen für Atomkraftwerke verwendet werden. Wie haben Sie davon erfahren?

Die Atomtransporte laufen geheim ab. Aktivisten von Robin Wood  und Antiatominitiativen recherchieren schon länger zu dem skandalösen Vorgehen. Wir legen uns im Hamburger Hafen auf die Lauer; beobachten Schiffe, was sie geladen haben und wohin sie fahren. Auf Onlinedatenbanken machen wir uns kundig. Es ist ein Puzzle, diese Informationen zusammenzutragen und die richtigen Schlüsse daraus zu ziehen. Regelmäßig initiiert Die Linke in Hamburg Anfragen hierzu an den Senat. All das ergibt ein erschreckendes Bild. Nahezu wöchentlich laufen solche Sch...

Artikel-Länge: 4298 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Die XXVII. Internationale Rosa-Luxemburg-Konferenz findet am 8.1.2022 als Präsenz- und Livestreamveranstaltung statt. Informationen und Tickets finden Sie hier.