3 Monate junge Welt für 62 €
Gegründet 1947 Sa. / So., 25. / 26. September 2021, Nr. 223
Die junge Welt wird von 2582 GenossInnen herausgegeben
3 Monate junge Welt für 62 € 3 Monate junge Welt für 62 €
3 Monate junge Welt für 62 €
06.02.2015 / Feuilleton / Seite 11

Sprung vom Dach und Himmelfahrt

Aus den nachsozialistischen Gesellschaften ist in der Sektion Panorama wenig Positives zu melden

Kai Köhler

Die Wiedereinführung des Kapitalismus hat in Osteuropa zu Gesellschaften geführt, die zumeist wenig erfreulich sind. Zwei Filme auf der Berlinale zeigen zumindest Oberflächenphänomene des Wandels; die Frage ist, ob sie sie einzuordnen vermögen.

Tudor Giurgius rumänischer Beitrag »De Ce Eu?« (Why Me?), der auf realen Ereignissen aus dem Jahr 2002 beruht, führt zu der Frage: Kann man aus dummen Gründen einen klugen Film machen? Hauptperson ist der junge Staatsanwalt Cristian Panduru, der wegen Amtsmissbrauch und Korruption gegen den erfahrenen Kollegen Leca ermittelt. Der Verdächtige ist politisch bestens vernetzt, doch Panduru kann auf die energische Unterstützung seiner Vorgesetzten und sogar der Justizministerin zählen. Während sein Gegner jede Gelegenheit nutzt, das Verfahren zu verschleppen, drängen Pandurus Vorgesetzte zum schnellen Handeln, ohne Rücksicht auf die Gesetze.

Panduru bleibt sauberer als sauber, folgt exakt der vorgeschriebenen Prozedur u...

Artikel-Länge: 4382 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Letzte Möglichkeit: Drei Monate Aktionsabo »Marx für alle« für 62 Euro!