75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Gegründet 1947 Montag, 28. November 2022, Nr. 277
Die junge Welt wird von 2690 GenossInnen herausgegeben
75 Ausgaben junge Welt für 75 € 75 Ausgaben junge Welt für 75 €
75 Ausgaben junge Welt für 75 €
12.10.2001 / Inland / Seite 0

Gegen einseitige Schweigeminute

Buchmesse gedachte der Terror-Opfer in den USA. Medienschaffende kritisieren Krieg gegen Afghanistan

Die Frankfurter Buchmesse hat am Donnerstag mit einer Schweigeminute der Terroropfer vom 11. September gedacht. Um 14.48 Uhr – exakt einen Monat nach den Anschlägen in New York – unterbrachen Aussteller, Fachbesucher und Journalisten ihre Arbeit und trauerten um die Toten.

Diverse Verlage und über 200 Medienschaffende haben in diesem Zusammenhang eine Erklärung unterzeichnet, in der einerseits die Terroranschläge verurteilt werden, gleichzeitig aber auch gegen den Krieg in Afghanistan Stellung bezogen wird.

junge Welt dokumentiert die Erklärung Medienschaffender anläßlich der Schweigeminute auf der Frankfurter Buchmesse am 11. Oktober 2001:

»Wir verurteilen die Terroranschläge vor einem Monat in den USA. Diese können aber keine Rechtfertigung für den Angriff der USA auf Afghanistan und die Drohung sein, weitere Länder anzugreifen. Wir treten dafür ein, daß die Bundesregierung alle Formen der Unterstützung dieses Krieges einstellt. Als Medienscha...





Artikel-Länge: 6190 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

48,80 Euro/Monat Soli: 61,80 €, ermäßigt: 32,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

23,80 Euro/Monat Soli: 33,80 €, ermäßigt: 15,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

48,80 Euro/Monat Soli: 61,80 €, ermäßigt: 32,80 €