Der Schwarze Kanal
Gegründet 1947 Sa. / So., 17. / 18. August 2019, Nr. 190
Die junge Welt wird von 2208 GenossInnen herausgegeben
30.01.2015 / Inland / Seite 0

Gülle für G7

Bayerns Behörden wollen Protestcamps während des Gipfeltreffens in Elmau verhindern

Bayerns Behörden wollen mit allen Mitteln die Durchführung von Protestcamps gegen das im Juni bevorstehende G-7-Gipfeltreffen in Elmau verhindern. Dazu wurden dem Aktionsbündnis »Stop G7 Elmau« zufolge die Bürgermeister der umliegenden Gemeinden aufgefordert, den Demonstranten keine Grundstücke zur Verfügung zu stellen. Zudem sollen die Zeltlager durch unannehmbare Vertragsbedingungen gestoppt werden.

Das Landratsamt Weilheim-Schongau soll seine Bürgermeister bei einer Dienstbesprechung ausdrücklich dazu aufgefordert haben, Grundstücksbesitzer von einer Vermietung von Flächen abzuhalten. Der Chef des Kreisordnungsamts habe dort angeregt, Flächen durch Ausbringen von Gülle unbenutzbar zu machen und vermietungswillige Landwirte in der Gemeinde zu ächten. Mehrere Bürgermeister haben inzwischen bestätigt, dass diese Empfehlungen au...

Artikel-Länge: 2611 Zeichen

Sie benötigen ein Online-Abo • jetzt bestellen
Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

19,80 Euro/Monat Soli: 25,80 €, ermäßigt: 12,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €