1.000 Abos für die Pressefreiheit!
Gegründet 1947 Sa. / So., 19. / 20. Juni 2021, Nr. 140
Die junge Welt wird von 2552 GenossInnen herausgegeben
1.000 Abos für die Pressefreiheit! 1.000 Abos für die Pressefreiheit!
1.000 Abos für die Pressefreiheit!
29.01.2015 / Ausland / Seite 6

Dumpfes Wohlwollen

Griechenland: Tsipras’ rechter Partner Kammenos und die orthodoxe Kirche

Hansgeorg Hermann

Anthimos, Metropolit von Thessaloniki und zweitmächtigster Geistlicher der griechisch-orthodoxen Kirche, ist in der bisweilen bizarren Scheinwelt osteuropäischer Religionen eine berühmte, eine berüchtigte und auch eine gefürchtete Gestalt. Vor allem jene griechischen Staatsbürger können ein Lied von dem 78 Jahre alten Erzbischof mit dem imposanten Rauschebart und den schlechten Manieren singen, die den Glaubensgemeinschaften von Judentum und Islam angehören. Als die im Zweiten Weltkrieg von den Deutschen fast vollkommen ausgelöschte hebräische Gemeinde vor Jahren an der Uferpromenade ihrer Stadt einen bescheidenen Gedenkstein aufstellen wollte, hielt der greise Priester das für einen »weiteren Beweis für die Verschwörung des Weltjudentums«. Und als die Muslime im verhassten benachbarten Mazedonien an der Grenze eine Antenne installierten, um ihren in Griechenland arbeitenden Landsleuten einen besseren Empfang heimischer Radiosender zu sichern, rief Anthim...

Artikel-Länge: 4019 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €