Gegründet 1947 Dienstag, 12. November 2019, Nr. 263
Die junge Welt wird von 2220 GenossInnen herausgegeben
27.01.2015 / Ausland / Seite 6

Feier ohne Moskau

Polens Präsident Komorowski will EU-Politiker zum 8. Mai zu Gedenkveranstaltung ohne Russland nach Gdańsk holen

Reinhard Lauterbach

Polen plant für den 8. Mai eine Feier zum Gedenken an das Kriegsende – ohne Russland. Wie die Tageszeitung Gazeta Wyborcza aus der Präsidentenverwaltung in Warschau erfuhr, will Präsident Bronisław Komorowski an diesem Tag die Staats- und Regierungschefs aller EU-Staaten auf die Westerplatte nach Gdańsk einladen. Mit dem deutschen Angriff auf diese kleine Insel im Danziger Hafen hatte 1939 der Zweite Weltkrieg begonnen.

Die Veranstaltung ist als EU-internes Gedenken konzipiert. Neben Wladimir Putin soll auch US-Präsident Barack Obama nicht eingeladen werden. Der Termin ist zudem so gelegt, dass er mit den Moskauer Feierlichkeiten am 9. Mai nur politisch, aber nicht praktisch kollidiert, falls einer der Teilnehmer etwa doch anschließend nach Moskau fliegen sollte.

Expliziter Zweck der Veranstaltung ist es, Russland die Deutungshoheit in bezug auf das Gedenken zu entreißen. Komorowski gab sich in einem Interview mit der Wyborcza großzügig un...

Artikel-Länge: 4015 Zeichen

Sie benötigen ein Online-Abo • jetzt bestellen
Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

19,80 Euro/Monat Soli: 25,80 €, ermäßigt: 12,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €