3 Monate jW-digital für 18 Euro
Gegründet 1947 Donnerstag, 2. Februar 2023, Nr. 28
Die junge Welt wird von 2701 GenossInnen herausgegeben
3 Monate jW-digital für 18 Euro 3 Monate jW-digital für 18 Euro
3 Monate jW-digital für 18 Euro
13.01.2015 / Feuilleton / Seite 10

Flüchtige und Flüchtlinge

Wirtschaft als das Leben selbst

Helmut Höge

Zum Jahreswechsel leistete sich Die Zeit eine Betrachtung neuerer Zeitschriften auf zehn Magazinseiten. Die Lektüre wurde auf der Titelseite empfohlen: »Welt, lass mich in Ruhe!« In den vorgestellten Periodika geht es nach Einschätzung der Rezensentin Julia Friedrichs um Weltflucht: »Sie haben alle dieselbe Botschaft: Sie predigen das einfache, das gebremste Leben.« Hinzu kommt: Die Auflagen liegen zwischen 60.000 und 220.000. Damit sind diese Magazine auf Anhieb so erfolgreich wie Konkurrenzblätter, die Landleben, -liebe oder ähnlich heißen. Als »Zentralorgan der Eskapisten« hat die Autorin die Landlust ausgemacht, deren Auflage siebenstellig ist.

Von diesen schon wieder alten Zeitschriften unterscheiden sich die neueren darin, dass sie englische Namen haben: Oak (Eiche), Cereal (Getreide), Escape (Flucht), Flow (Fließen). Letztere kommt der Emotion slow nahe, die es auf eine Ausweitung der Küchenkampfzone »Slow Food« ins Gefühlige abgesehen hat. Wie auc...

Artikel-Länge: 4031 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 2,00 € wochentags und 2,50 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

48,80 Euro/Monat Soli: 61,80 €, ermäßigt: 32,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

23,80 Euro/Monat Soli: 33,80 €, ermäßigt: 15,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

48,80 Euro/Monat Soli: 61,80 €, ermäßigt: 32,80 €