Gegründet 1947 Montag, 18. Februar 2019, Nr. 41
Die junge Welt wird von 2161 GenossInnen herausgegeben
10.01.2015 / Ausland / Seite 2

Angriffswelle in Nigeria

Zahlreiche Tote bei Attacken von »Boko Haram«-Kämpfern

Simon Loidl

Rund um die Stadt Baga im Nordosten Nigerias wurden am Mittwoch mehrere Ortschaften von islamistischen Aufständischen angegriffen. Lokale Behördenvertreter des westafrikanischen Landes sprachen von »möglicherweise« mehreren hundert Toten, wiesen aber einen Bericht der britischen Rundfunkanstalt BBC zurück, wonach 2.000 Menschen getötet worden seien. Die Attacke begann den Meldungen nigerianischer Medien zufolge bereits am Mittwoch, wurde demnach aber erst im Laufe des Donnerstag bekannt. Mindestens elf Orte wurden nach offiziellen Angaben angegriffen, zahlreiche Bewohner von mutmaßlichen Mitgliedern der Organisation »Boko Haram« erschossen, und es wurden Brände gelegt. In anderen Meldungen war von 16 betroffenen Städten und Dörfern die Rede.

Erst vor wenigen Tagen wurde Baga von islamistischen Kämpfern angegriffen, die zuvor eine nahe der Stadt gelegene Militärbasis erobert hatten. Und auch zuvor war der Fischerort während der vergange...

Artikel-Länge: 2938 Zeichen

Sie benötigen ein Online-Abo • jetzt bestellen
Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

39,60 Euro/Monat Soli: 49,60 €, ermäßigt: 28,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

18,60 Euro/Monat Soli: 23,60 €, ermäßigt: 11,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

39,60 Euro/Monat Soli: 49,60 €, ermäßigt: 28,60 €