Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
Gegründet 1947 Sa. / So., 23. / 24. Oktober 2021, Nr. 247
Die junge Welt wird von 2589 GenossInnen herausgegeben
Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder > Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
10.01.2015 / Inland / Seite 4

»Penetrant, aber gewaltfrei«

Leipzig: Initiative »In Gedenken an Oury Jalloh« distanziert sich von Angriff auf Polizeistation nach Gedenkdemonstration in Dessau. Weitere Kundgebung am Samstag

Susan Bonath

Nach einem Angriff auf eine Polizeistation im Leipziger Stadtteil Connewitz am Mittwoch abend ermittelt die Kriminalpolizeiinspektion der Stadt wegen schweren Landfriedensbruchs, wie die zuständige Direktion mitteilte. In einem anonymen Bekennerschreiben auf dem Internetportal Indymedia wird der Angriff mit dem Tod des Flüchtlings Oury Jalloh vor zehn Jahren in Polizeigewahrsam im rund 70 Kilometer entfernten Dessau begründet. Er war in der Zelle, als dort ein Feuer ausbrach (siehe jW vom 7. Januar).

In Dessau hatte am Tag des Anschlags eine Gedenkdemonstration für den Toten stattgefunden. Die Überschrift des Schreibens lautet »Oury Jalloh unvergessen«. Daraus strickte Springers Bild am Donnerstag eine gleichnamige »Initiative«. Die existiere jedoch nicht, erklärte Mouctar Bah, Sprecher der Initiative »In Gedenken an Oury Jalloh« am Freitag gegenüber jW. Er und seine Mitstreiter hätten aus den Medien von dem Angriff erfahren. »Wir distanzieren uns ausdrüc...

Artikel-Länge: 3521 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Die XXVII. Internationale Rosa-Luxemburg-Konferenz findet am 8.1.2022 als Präsenz- und Livestreamveranstaltung statt. Informationen und Tickets finden Sie hier.