Dein Onlineabo Kuba & Sozialismus
Gegründet 1947 Donnerstag, 25. Februar 2021, Nr. 47
Die junge Welt wird von 2466 GenossInnen herausgegeben
Dein Onlineabo Kuba & Sozialismus Dein Onlineabo Kuba & Sozialismus
Dein Onlineabo Kuba & Sozialismus
09.01.2015 / Feuilleton / Seite 11

Die verbissenen Erben Voltaires

Hoffentlich kein Nachruf auf Charlie Hebdo

Robert Best

Die Liebe und ein Studium zogen mich vor zehn Jahren nach Paris. Mit zwei netten Spaniern, die jede Speise frittierten, lebte ich in der Rue du Montparnasse. Täglich lief ich durch den Jardin du Luxembourg zur Uni oder fuhr mit der Métro zu meiner Freundin, lebte von Frites und Fromage, Kaffee und Kronenbourg. Vermisste aber deutsches Bier. Wie auch die junge Welt, taz, Konkret und titanic. Meine junge Welt wurde L’Humanité, meine taz Libération, Konkret gab es so nicht, und statt monatlich Titanic las ich wöchentlich Charlie Hebdo. Die Witze waren hier galliger und sarkastischer, die Figuren überpersifliert, fast entstellt, der Ton rüder und empörter. Seinerzeit stritt man viel über Mohammed-Karikaturen, hier druckte man welche. Man stritt aber auch darüber im Blatt. Satire, merkte ich mir, darf alles – wenn sie gut genug ist.

Titanic hatte mehr Dada und mehr Hintersinn, dafür war Charlie Hebdo angriffslustiger. Hier führten Erben Voltaires e...

Artikel-Länge: 3369 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Dein Onlineabo für Kuba & Sozialismus! Jetzt bestellen