Gegründet 1947 Montag, 24. Februar 2020, Nr. 46
Die junge Welt wird von 2229 GenossInnen herausgegeben
05.01.2015 / Ausland / Seite 2

Sozialdemokraten gespalten

Athen: Exregierungschef Papandreou steigt aus der PASOK aus und gründet eigene Partei

Heike Schrader/Athen

Gemocht hatten sie sich nie, aber nun ist der Bruch endgültig: Am Wochenende stieg der ehemalige Regierungschef Giorgos Papandreou aus der sozialdemokratischen Partei PASOK aus und gründete seine eigene, die »Bewegung der Demokraten (und) Sozialisten«. Diese stellte er am Samstag in Athen vor. Aus der in den Händen des Vizepremiers und griechischen Außenministers, Evangelos Venizelos, verbliebenen Partei nahm Papandreou eine Reihe hochrangiger Funktionäre mit.

Giorgos Papandreou hatte die von seinem Vater Andreas Papandreou 1974 gegründete PASOK in seiner Amtszeit als Premierminister von 2009 bis 2011 in den Abgrund gestürzt. Angetreten mit dem Verprechen, Griechenland mit st...

Artikel-Länge: 2144 Zeichen

Sie benötigen ein Online-Abo • jetzt bestellen
Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

19,80 Euro/Monat Soli: 25,80 €, ermäßigt: 12,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €