Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Gegründet 1947 Freitag, 23. April 2021, Nr. 94
Die junge Welt wird von 2503 GenossInnen herausgegeben
Jetzt drei Wochen gratis lesen. Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Jetzt drei Wochen gratis lesen.
03.01.2015 / Ausland / Seite 7

Revisionsantrag angenommen

Prozess gegen drei Al-Dschasira-Journalisten in Ägypten wird neu aufgerollt. Freilassung auf Kaution abgelehnt

Sofian Philip Naceur/Kairo

Das Berufungsgericht in Ägyptens Hauptstadt Kairo hat am Donnerstag die Wiederaufnahme des Verfahrens gegen die drei seit einem Jahr inhaftierten Mitarbeiter des in Katar ansässigen Satellitensenders Al Dschasira angeordnet. Der australische Korrespondent Peter Greste, der kanadisch-ägyptische Bürochef des Senders, Mohamed Fahmy, und der ägyptische Produzent Baher Mohamed waren am 29. Dezember 2013 in Kairo verhaftet und im Juni 2014 zu sieben und zehn Jahren Haft verurteilt worden. Ihnen wird vorgeworfen, die verbotene und von Ägyptens Regierung als Terrorvereinigung eingestufte Muslimbruderschaft unterstützt und Falschnachrichten verbreitet zu haben. Mohamed wird zusätzlich der Besitz von Waffen zur Last gelegt.

Fahmys Familie zeigte sich nach der Anhörung, die in Abwesenheit der drei Verurteilten im Gerichtsgebäude in Kairos Innenstadt stattfand, enttäuscht über die andauernde Internierung der Gefangenen. Sowohl die zuständigen Anwälte als auch Kanadas...

Artikel-Länge: 4181 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €