Gegründet 1947 Donnerstag, 18. April 2019, Nr. 92
Die junge Welt wird von 2181 GenossInnen herausgegeben
24.12.2014 / Thema / Seite 12

Im Bergwerk der Ideologiekritik

Vor 90 Jahren erschien Thomas Manns Bildungsroman »Der Zauberberg« (Teil I): Der Schriftsteller auf der Suche nach politisch-philosophischer Neuorientierung

Alain Herman

»Denn dieses Buch, das den Ehrgeiz besitzt, ein europäisches Buch zu sein, es ist ein Buch eines guten Willens und Entschlusses, ein Buch ideeller Absage an vieles Geliebte, an manche gefährliche Sympathie, Verzauberung und Verführung, zu der die europäische Seele sich neigte und neigt und welche alles in allem nur einen fromm-majestätischen Namen führt, - ein Buch des Abschiedes (...) und pädagogischer Selbstdisziplinierung; sein Dienst ist Liebesdienst, sein Wille Gesundheit, sein Ziel die Zukunft.« (Thomas Mann, Vom Geist der Medizin)

Vor 100 Jahren begann der Erste Weltkrieg, vor 90 Jahren erschien »Der Zauberberg«. Zehn Jahre liegen zwischen dem Beginn des imperialistischen Clashs bzw. dem Versuch der »Weltmacht«-Eroberung durch die reichsdeutsche Wirtschaftselite (1914) und der Veröffentlichung des Romans von Thomas Mann (1924). Die runden Gedenkzahlen sind freilich Zufall. Es ist jedoch keine Zufälligkeit, dass Weltkrieg und »Zauberberg« gleichsam ...

Artikel-Länge: 24945 Zeichen

Sie benötigen ein Online-Abo • jetzt bestellen
Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

39,60 Euro/Monat Soli: 49,60 €, ermäßigt: 28,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

18,60 Euro/Monat Soli: 23,60 €, ermäßigt: 11,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

39,60 Euro/Monat Soli: 49,60 €, ermäßigt: 28,60 €