Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Gegründet 1947 Sa. / So., 1. / 2. April 2023, Nr. 78
Die junge Welt wird von 2701 GenossInnen herausgegeben
Jetzt drei Wochen gratis lesen. Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Jetzt drei Wochen gratis lesen.
24.12.2014 / Feuilleton / Seite 11

Jubel der Woche: Wölfchen, Bradbury, Graupner

Jegor Jublimov

Schneewittchen, Bambi – die Faszination des Waldes mit seinen vielen Tieren, die mehr oder minder harmonisch leben, nutzte die Disney-Fabrik gern. Es gab auch den bösen Wolf Ede, der die drei Schweinchen jagt. Vor 70 Jahren, zur Jahreswende 1944/45, kam der kleine Wolf, Wölfchen genannt, dazu. Er wurde in den Comic-Heften der Gegenpart zu seinem Vater und Spielkamerad der Schweinchen, der versuchte, zu Ede loyal zu sein. Dass er dabei den Bösewicht mit seiner Naivität und kleinen Tricks außer Gefecht setzte, machte den Reiz der Geschichten aus. Leider gibt es in den deutschen Disney-Heften kaum noch Wolf-Geschichten, während sie in Skandinavien und vor allem in den Niederlanden weiter Konjunktur haben.

Erster Wölfchen-Zeichner war der deutschstämmige Carl Buettner. Von denen, die folgten, wird Jack Bradbury von vielen Le...

Artikel-Länge: 2606 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 2,00 € wochentags und 2,50 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

48,80 Euro/Monat Soli: 61,80 €, ermäßigt: 32,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

23,80 Euro/Monat Soli: 33,80 €, ermäßigt: 15,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

48,80 Euro/Monat Soli: 61,80 €, ermäßigt: 32,80 €