Gegründet 1947 Montag, 23. September 2019, Nr. 221
Die junge Welt wird von 2216 GenossInnen herausgegeben
21.12.2014 / Titel / Seite 0

Streik bis Weihnachten

ver.di dehnt Arbeitskampf beim Versandhändler Amazon aus

Die Dienstleistungsgewerkschaft ver.di hat am Freitag die Streiks beim Versandhändler Amazon ausgeweitet: Bis zum 24. Dezember nachmittags wollen nun auch die Beschäftigten an den Standorten Bad Hersfeld, Leipzig und Rheinberg die Arbeit verweigern. Damit werden bis Weihnachten vier der acht Amazon-Standorte bestreikt. In Graben hatten die Beschäftigten bereits am Mittwoch entschieden, bis zum 24. Dezember in den Ausstand zu treten. In Werne endet der Streik dagegen am heutigen Samstag nach der Spätschicht. Allein am Freitag beteiligten sich nach Angaben von ver.di erneut über 2.400 Beschäftigte an den Arbeitsniederlegungen.

Die Gewerkschaft hat am Freitag vor den Verwaltungsgerichten Kassel und Leipzig Klage gegen die von den Behörden für die Standorte Bad Hersfeld und Leipzig bewilligte Sonntagsarbeit am 21. Dezember ei...

Artikel-Länge: 2590 Zeichen

Sie benötigen ein Online-Abo • jetzt bestellen
Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

19,80 Euro/Monat Soli: 25,80 €, ermäßigt: 12,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €