75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Gegründet 1947 Sa. / So., 4. / 5. Dezember 2021, Nr. 283
Die junge Welt wird von 2593 GenossInnen herausgegeben
75 Ausgaben junge Welt für 75 € 75 Ausgaben junge Welt für 75 €
75 Ausgaben junge Welt für 75 €
03.12.2014 / Antifa / Seite 15

Rechtsruck in Japan

Koreaner »holocausten«: Neofaschistische Gruppen fühlen sich von Regierung und »Tea Party« ermutigt. Kampagne gegen »masochistischen« Geschichtslehrplan.

Michael Streitberg

Rassistische Aufmärsche in Tokio, Drohungen gegen kritische Journalisten und Universitätsdozenten, staatsoffizieller Geschichtsrevisionismus in der Schule: Japan rückt mehr und mehr nach rechts. Die Regierung unter Premierminister Shinzo Abe, die bei den Neuwahlen am 12. Dezember im Amt bestätigt werden dürfte, agiert dabei als Stichwortgeber für das Treiben neofaschistischer Gruppen auf der Straße. Deren Opfer und Hassobjekte können folglich kaum auf die Unterstützung des japanischen Staates zählen.

Bereits seit dem vergangenen Jahr finden rassistische Aufmärsche im Tokioter Stadtteil Shin-Okubo statt, wo zahlreiche Koreaner leben. Mit »Ungeziefer« verglichen wurden diese von Teilnehmern der Proteste, Organisator ist die Vereinigung Zaitokutai (»Bürger gegen die Privilegien der in Japan lebenden Koreaner«). Einige hatten laut Japan Times vom 23. Mai 2013 gefordert, man solle die Koreaner »holocausten«. Der Hass richtet sich vor allem gegen Forderungen n...

Artikel-Länge: 4237 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €