Gegründet 1947 Freitag, 27. Mai 2022, Nr. 121
Die junge Welt wird von 2636 GenossInnen herausgegeben
14.11.2014 / Feuilleton / Seite 10

... in die Brücke eine Lücke

Kreuzberger Notizen

Eike Stedefeldt

»Auf den ersten Blick vermittelt die Luftaufnahme dieses Teils von Kreuzberg einen grünen, ja sogar attraktiven Eindruck.« Auf den ersten Blick der Utrechter Baukünstler OKRA sowie Witteveen und Bos kann nur ein böses Erwachen folgen: »In Wirklichkeit handelt es sich jedoch bei den vielen mit Bäumen bestandenen Flächen hauptsächlich um anonymen öffentlichen Raum. Diesem früher ausgesprochen lebendigen Gebiet fehlt es heute an der städtischen Vitalität, die das Leben in der Stadt attraktiv macht.«

Ist ja auch kein Wunder, da es sich bei diesem Teil von Kreuzberg, wie der Stadtarchitekt Klaus Theo Brenner, die Planungsgruppe Cassens und Siewert sowie Steinbrecher und Partner aus Berlin das so sehen, »nicht nur um eine Beschädigung historisch vorhandener, ehemals bedeutender Stadtstrukturen handelt, sondern um eine monumentale Überbauung, eine Art Schlußstrich- und Auferstehungsstädtebau in gigantischem Ausmaß ohne Perspektive in Richtung historischer Rekon...

Artikel-Länge: 4710 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €