75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Gegründet 1947 Mittwoch, 26. Januar 2022, Nr. 21
Die junge Welt wird von 2569 GenossInnen herausgegeben
75 Ausgaben junge Welt für 75 € 75 Ausgaben junge Welt für 75 €
75 Ausgaben junge Welt für 75 €
04.11.2014 / Ausland / Seite 6

Die letzte Chance

Argentinische Richterin erhebt Anklage gegen Schergen der Franco-Diktatur

Johannes Schulten

Auch fast 40 Jahre nach dem Ende der Franco-Diktatur hoffen die Angehörigen der Zehntausenden Opfer noch immer auf juristische Aufarbeitung. Nun bekommen sie vielleicht eine letzte Chance auf Gerechtigkeit. Eine in Buenos Aires ansässige Richterin hat am Wochenende internationalen Haftbefehl gegen 20 Mitglieder des Franco-Regimes (1939 bis 1975) erlassen und beim spanischen Staat die Auslieferung beantragt. Sie sollen sich in Buenos Aires wegen Verbrechen gegen die Menschlichkeit vor Gericht verantworten. Unter den 20 Personen, die vor allem aus dem spanischen Sicherheitsapparat stammten, sind auch zwei ehemalige Minister. Juristisch beruft sich Richterin María Servini de Cubría auf die »universelle Rechtsprechung«. Diese ermöglichte bereits die vom spanischen Richter Baltasar Garzón eingeleitete Verhaftung des chilenischen Diktators Augusto Pinochet 1998 in Großbritannien.

Garzón würdigte die Initiative der argentinischen Richterin als »letzte Möglichkei...

Artikel-Länge: 4005 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €