jW berichtet anders: Jetzt am Kiosk!
Gegründet 1947 Freitag, 20. Mai 2022, Nr. 117
Die junge Welt wird von 2629 GenossInnen herausgegeben
jW berichtet anders: Jetzt am Kiosk! jW berichtet anders: Jetzt am Kiosk!
jW berichtet anders: Jetzt am Kiosk!
03.11.2014 / Sport / Seite 16

Es ist kein Geld da

Und der Direktor ist krankgeschrieben: Die Deutschen Eisschnellauf-Meisterschaften

Jens Walter

»Ich staune selbst«, versicherte Claudia Pechstein am Sonntag bei den Deutschen Meisterschaften in Berlin. »Es ist gar nicht gut für das deutsche Eisschnellaufen, wenn die Älteste hier die Titel gewinnt und die anderen so weit weg sind.« Über 1.500, 3.000 und 5.000 Meter trat die 42jährige an. Sie gewann alle Rennen. Es waren ihre Titel Nummer 21 bis 23. Damit war die fünfmalige Olympiasiegerin so erfolgreich wie nie zuvor in ihren 25 Wettkampfjahren.

Hierzulande ist Pechstein zu diesem frühen Zeitpunkt der Saison konkurrenzlos, international sieht das anders aus. Olympiasiegerin Ireen Wüst brachte etwa am Samstag bei den niederländischen Meisterschaften über 3.000 Meter eine Zeit von 4:04,50 Minuten aufs Eis. Pechstein wäre mit ihrer Zeit von 4:08,03 Minuten in Heerenveen nur auf Platz sechs gelandet. »Ich bin mit mir zufrieden, zu den anderen Leistungen will ich nichts sagen«, meinte die Berliner Polizeihauptmeisterin.

Über die ungeliebten 1.500 Meter (...

Artikel-Länge: 3221 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €