21.10.2014 / Ausland / Seite 7

Gespaltenes Bündnis

Katalonien: Verschiedene Organisationen rufen Politiker zur Einheit im Prozess für die Unabhängigkeit auf

Mela Theurer

Am Sonntag haben in Barcelona 110.000 Menschen erneut für die Unabhängigkeit Kataloniens von Spanien demonstriert. Bereits eine Stunde vor Beginn der Veranstaltung füllte sich die Plaça Catalunya mit den katalanischen Nationalfarben sowie Rufen nach Unabhängigkeit und Einheit. Die Ansage war klar: »Votarem - wir werden wählen.«

Die Demonstration war im Rahmen der Kampagne »Die Zeit ist reif« (»Ara és l'hora«) von der Katalanischen Nationalversammlung (ANC) und der Kulturorganisation »Òmnium Cultural« organisiert worden. Letztere setzt sich unter anderem für die Verbreitung der katalanischen Sprache und das Recht auf Selbstbestimmung ein. Ihre Vorsitzende Muriel Casals sowie die ANC-Präsidentin Carme Forcadell forderten in ihren Ansprachen die katalanischen Politiker auf, sich wieder an einen Tisch zu setzen, um den Prozess für die Unabhängigkeit Kataloniens geschlossen voranzubringen.

Noch ist offen, ob dies gelingt. Nachdem das spanische Verfassungsgeric...

Artikel-Länge: 3842 Zeichen

Sie benötigen ein Online-Abo • jetzt bestellen

Bitte einloggen

Abo abschließen

  • Gedruckt

    Printabo

    Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

    37,90 Euro/Monat Soli: 47,90 €, ermäßigt: 27,90 €
  • Online

    Onlineabo

    24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

    16,90 Euro/Monat Soli: 21,90 €, ermäßigt: 10,90 €
  • Verschenken

    Geschenkabo

    Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

    37,90 Euro/Monat Soli: 47,90 €, ermäßigt: 27,90 €

Kurzzeitabo abschließen

Zur aktuellen Ausgabe