3 Monate junge Welt für 62 €
Gegründet 1947 Sa. / So., 18. / 19. September 2021, Nr. 217
Die junge Welt wird von 2582 GenossInnen herausgegeben
3 Monate junge Welt für 62 € 3 Monate junge Welt für 62 €
3 Monate junge Welt für 62 €
16.10.2014 / Thema / Seite 12

Va banque

Die deutschen Generäle gingen Mitte Oktober 1914 gegen die belgischen, französischen und britische Heere in die Offensive. Der verlustreiche Angriff scheiterte - die Grabenkämpfe begannen.

Martin Seckendorf

In der Marne-Schlacht östlich von Paris im September 1914 (siehe jW-Thema vom 5.9.2014) hatte der deutsche Imperialismus eine strategische Niederlage erlitten. Der auf einen Blitzfeldzug im Westen hinauslaufende Kriegsplan war gescheitert. In Frankreich mussten die deutschen Truppen rund 80 Kilometer bis hinter den Fluss Aisne zurückgehen. Es zeichnete sich ab, dass der Krieg wesentlich länger dauern wird, als bis dahin angenommen. Darauf war der deutsche Imperialismus weder politisch noch materiell vorbereitet. Wilhelm Groener, Chef des Feldeisenbahnwesens im Generalstab und Verfechter der Blitzkriegsdoktrin, schrieb später in seinen Kriegserinnerungen: »Mit dem Misserfolg an der Marne fing die große politische Krise an, aus der wir nicht wieder herausgekommen sind.« Das offizielle Geschichtswerk des Reichsarchivs über den »Weltkrieg 1914-1918« enthält im Band 4 die Wertung, der Ausgang der Marne-Schlacht sei »von einschneidender Bedeutung für den Verlau...

Artikel-Länge: 19317 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Nur noch bis 26. September: 3 Monate Tageszeitung junge Welt lesen für 62 €. Jetzt bestellen!