1.000 Abos für die Pressefreiheit!
Gegründet 1947 Sa. / So., 19. / 20. Juni 2021, Nr. 140
Die junge Welt wird von 2552 GenossInnen herausgegeben
1.000 Abos für die Pressefreiheit! 1.000 Abos für die Pressefreiheit!
1.000 Abos für die Pressefreiheit!
08.10.2014 / Antifa / Seite 15

Gedenken an Widerstandskämpfer

Er flog als Jude von der Schule und brachte Spanienkämpfer über die Grenze: Hans Lebrecht starb mit 99 Jahren

Der antifaschistische Widerstandskämpfer, spätere langjährige Israelkorrespondent der kommunistischen Wochenzeitung Unsere Zeit (UZ) und Autor des Buches »Die Palästinenser«, Hans Lebrecht, ist Ende September im Alter von 99 Jahren gestorben. Lebrecht war 1915 in Ulm geboren worden und 1934 wegen seiner jüdischen Herkunft von der Schule geflogen. Ab 1936 hatte er Kontakt zu von der Kommunistischen Partei Deutschlands (KPD) gelenkten Untergrundgruppen. Nach Beendigung seiner Maschinenschlosserlehre in Karlsruhe 1937 engagierte er sich aktiv im antifaschistischen Widerstand. Auf Veranlassung der KPD fand er Kontakt mit geheim im Palästinaamt, der Zentrale der in Deutschland bestehenden zionistischen Organisationen, wirkenden Genossen. Das Palästinaamt organisierte die Ausreise von Jüdinnen und Juden aus Nazideutschland und stand - bevor es 1941 seine Arbeit einstellen musste - mit Nazifunktionären in Kontakt, die daran interessiert waren, d...

Artikel-Länge: 2947 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €