Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
Gegründet 1947 Sa. / So., 16. / 17. Oktober 2021, Nr. 241
Die junge Welt wird von 2589 GenossInnen herausgegeben
Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder > Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
26.05.2001 / Feuilleton / Seite 0

Die Sache mit dem Honigpinsel

Wolfgang Berghofer schreibt über sich, die Wende und die Stadt Dresden. Aber warum bloß?

Klaus Fischer

* Wolfgang Berghofer: Meine Dresdner Jahre. Verlag Das Neue Berlin, Berlin 2001, 271 Seiten, DM 34

Wolfgang Berghofer hat - zwölf Jahre nach den »Wende«tagen - ein Buch geschrieben. Es heißt »Meine Dresdner Jahre«, ist eine Mischung aus Erinnerungen, Bewertungen und irgendwie auch eine Wahlkampfschrift, ein Bekenntnis zur Stadt, ihren Bewohnern und ihrer Geschichte. Nur leider macht es keinen Sinn. Wenige Tage, bevor das Buch erschien, verabschiedete sich der ehemalige Oberbürgermeister und derzeitige Unternehmer Berghofer sang- und klanglos aus dem Kandidatenrennen um die Wahl zum Stadtoberhaupt. Er habe als unabhängiger Kandidat antreten wollen, ließ er verlauten. Nicht aber als Figur der Dresdner PDS. Unter diesen Umständen gebe es keine Unabhängigkeit. Abgang, Spiel, Satz und Sieg für seinen Nachfolger Herbert Wagner (CDU), der seit Ewigkeiten im Dresdner Rathaus sitzt, eine unscheinbare Figur im Schatten von »König Kurt« und seiner Satrapen.

Diese Numm...

Artikel-Länge: 5262 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Die Buchlesewoche der Tageszeitung junge Welt vom 20. bis 23. Oktober. Alle Infos hier!