75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Gegründet 1947 Montag, 5. Dezember 2022, Nr. 283
Die junge Welt wird von 2690 GenossInnen herausgegeben
75 Ausgaben junge Welt für 75 € 75 Ausgaben junge Welt für 75 €
75 Ausgaben junge Welt für 75 €
02.10.2014 / Feuilleton / Seite 12

In Würde leben

József Holdosi hat einen großen Roman über eine ungarische Romafamilie geschrieben

Erich Hackl
Der Tiroler Komparatistin Beate Eder-Jordan ist es zu verdanken, daß József Holdosis packender Roman über das Schicksal einer ungarischen Romafamilie, 30 Jahre nach der Veröffentlichung im Verlag Neues Leben, wieder auf Deutsch vorliegt, in der alten, tadellosen Übersetzung von Peter Scharfe, aber unter einem anderen Titel: »Die gekrönten Schlangen«. Der frühere, »Die Straße der Zigeuner«, wurde offenbar für politisch anstößig gehalten und der Originaltitel »Kányák« für zu wenig aussagekräftig.

Der Roman erschien ursprünglich Ende der 70er Jahre, als sein Verfasser Gymnasiallehrer in Szombathely war. Holdosi starb vor neun Jahren. Er wurde nur 54 Jahre alt. Anhand seines Werks, das einen Höhepunkt der Romaliteratur darstellt, ließe sich Joseph Roths These diskutieren, derzufolge Schriftsteller alles durch das Mittel der Sprache erleben. »Sie haben kein Erlebnis ohne Formulierung«, schrieb Roth in seinem Roman »Die Flucht ohne Ende« und räumte zugleich ei...

Artikel-Länge: 4070 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

48,80 Euro/Monat Soli: 61,80 €, ermäßigt: 32,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

23,80 Euro/Monat Soli: 33,80 €, ermäßigt: 15,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

48,80 Euro/Monat Soli: 61,80 €, ermäßigt: 32,80 €

Rosa-Luxemburg-Konferenz: Programm einsehen oder Tickets bestellen unter jungewelt.de/rlk