Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
Gegründet 1947 Sa. / So., 16. / 17. Oktober 2021, Nr. 241
Die junge Welt wird von 2589 GenossInnen herausgegeben
Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder > Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
11.09.2014 / Feuilleton / Seite 12

Alltag im Ausnahmezustand

Marge Piercys grandioses Weltkriegsgemälde ist in einer neuen Ausgabe erschienen

Gerd Bedszent
Die US-amerikanische Autorin Marge Piercy wird seit ihrem Engagement gegen den Vietnamkrieg der Linken zugerechnet. In Deutschland ist sie hauptsächlich als Verfasserin feministisch geprägter Sozialutopien bekannt. Ihr aus dem Jahre 1987 stammendes und jetzt wieder neu aufgelegtes Hauptwerk »Menschen im Krieg« kann sich dagegen mit den besten Werken der historischen Romanliteratur messen, von Lew Tolstoi bis Louis Aragon, und ist schon daher unbedingt empfehlenswert.

Im Mittelpunkt des Romans stehen die sozialen Auswirkungen des Zweiten Weltkrieges auf die US-amerikanische Gesellschaft. Aus der Sicht von zehn sehr unterschiedlichen Personen – sechs Frauen und vier Männer, die durch Verwandtschaftsbeziehungen und persönliche Freundschaften miteinander verbunden sind –, werden die verschiedenen Stationen des Krieges geschildert. Nicht alle Figuren überleben.

Große Teile der Handlung spielen in den USA, andere in der zerbombten Londoner Innenst...



Artikel-Länge: 4816 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Die Buchlesewoche der Tageszeitung junge Welt vom 20. bis 23. Oktober. Alle Infos hier!