Gegründet 1947 Dienstag, 23. Juli 2019, Nr. 168
Die junge Welt wird von 2201 GenossInnen herausgegeben
06.09.2014 / Feuilleton / Seite 12

Hallo, Mittelstand

Die Sterne haben ihr zehntes Album »Flucht in die Flucht« herausgebracht

Alexander Reich
Die Sterne, ist das nicht diese Rockband aus den 90ern? Genau! Und wenn du lange in den schwarzen Himmel guckst, kannst du sie dort vielleicht leuchten sehen. Das Auge muß sich nur an die Dunkelheit gewöhnen.

Tatsächlich genügten die funkorientierten Indierocker vor 20 Jahren am ehesten mittleren Ansprüchen. Mit dem Song »Fickt das System« eroberten sie 1992 die deutschen Unistädte. Zwei Jahre später lief »Universal Tellerwäscher« – ein Popsong über Maloche in Hollywood – im gerade neuen Viva-Fernsehen, die Band um Frontmann Frank Spilker wurde auch in der Provinz bekannt. Noch ein paar Jahre später landeten die Rechte an diesem Gassenhauer lustigerweise beim Universal-Konzern.

Die Sterne waren da schon leicht verblaßt. 2010 erfanden sie sich neu, brachten auf einem eigenen Label amtliche Clubrockbretter in den Handel. »24/7« hieß das Album. Schlappe 7000 Stück wurden verkauft. Spilker versuchte sich daraufhin an einem Roman, der ursprünglic...



Artikel-Länge: 3777 Zeichen

Sie benötigen ein Online-Abo • jetzt bestellen
Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

19,80 Euro/Monat Soli: 25,80 €, ermäßigt: 12,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €