Gegründet 1947 Sa. / So., 23. / 24. März 2019, Nr. 70
Die junge Welt wird von 2173 GenossInnen herausgegeben
06.09.2014 / Geschichte / Seite 15

Roter Satellit

Sputnik 1 – der erste vom Menschen geschaffene Himmelskörper – startete am 4. Oktober 1957

Sigmund Jähn
Man muß heute schon zum alten Eisen gehören, wenn man von sich sagen will: »An diesen Tag, an dieses Ereignis kann ich mich erinnern.« Ich gehöre zu diesen Leuten, weil ich damals 20 Jahre alt und dazu Flugschüler an einer Offiziershochschule der Nationalen Volksarmee der DDR war. Die Sache mit dem Sputnik war schon spektakulär, aber man mußte sich mit ihr beschäftigen, um die Tragweite und die Bedeutung des Ereignisses »Sputnikstart« richtig einzuordnen.

Der Satellit, so wußte man bald, hatte einen Durchmesser von 58 Zentimetern und eine Masse von 83,6 Kilogramm. Im Radio waren Pieptöne zu hören, die der Flugkörper über zwei Sender aus kosmischer Höhe funkte. Die Signale waren verschlüsselt und übermittelten Meßdaten aus dem Inneren des Geräts. Über die Innentemperatur wurde der Druck gemessen, wodurch Beschädigungen der Außenhülle durch Mikrometeoriten festgestellt werden konnten.

»Sputnik I« war vom Kosmodrom Baikonur in der Sowjetunion aus ins All g...



Artikel-Länge: 5095 Zeichen

Sie benötigen ein Online-Abo • jetzt bestellen
Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

39,60 Euro/Monat Soli: 49,60 €, ermäßigt: 28,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

18,60 Euro/Monat Soli: 23,60 €, ermäßigt: 11,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

39,60 Euro/Monat Soli: 49,60 €, ermäßigt: 28,60 €